Skip to main content

Schnittschutz-Handschuhe als wichtiger Bestandteil beim Häckseln

Schnittschutz-Handschuhe sind ein wichtiger Bestandteil der Schutzkleidung. Sie werden überall dort benötigt, wo mit scharfkantigen Objekten gearbeitet wird. Nicht nur Messer und klassische Schneidwerkzeuge stellen ohne einen ausreichenden Schutz eine große Gefahr dar. Werkstücke, Draht und vieles mehr kann Verletzungen erzeugen. Geprüfte Schutzkleidung sorgt für Sicherheit und ist daher im privaten wie im beruflichen Bereich unersetzlich. Gut ausgerüstet kann die Arbeit beginnen und effektiv durchgeführt werden.



NITRAS Nylotex EN 388

14,28€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
Gardena Strauchpflegehandschuhe

19,69€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
Gartenhandschuhe

12,01€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
WOLF-Garten Handschuhe

5,95€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
Gartenhandschuh Rose

12,85€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
Freiherr von Burgstall Arbeitshandschuhe

14,95€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
Bambus Arbeit & Gartenhandschuhe

7,73€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
HANDAN EN388 Noppen

3,82€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen
Gardena Pflanz- und Bodenhandschuhe

6,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 16.12.2017 0:19 Uhr
Bei Amazon.de kaufen

Schnittschutz-Handschuhe sorgen für Sicherheit

ArbeitshandschuheIm beruflichen Bereich sind Arbeitgeber dazu verpflichtet ihren Arbeitnehmern bei Bedarf Schutzkleidung zur Verfügung zu stellen. Werden beispielsweise Arbeiten im Landschaftsbau oder in der Industrie ausgeführt, so können Schnittschutz-Handschuhe benötigt werden. Arbeitshandschuhe werden in drei Kategorien unterteilt. Nach der Europäischen Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung kann es sich um Handschuhe für leichte Risiken, mittlere Risiken oder irreparable Schäden handeln. Die Schutzkleidung enthält eine eindeutige Kennzeichnung, durch welche Sie die Zugehörigkeit zu einer der Gruppen I, II oder III erkennen. Schnittschutz-Handschuhe werden im allgemeinen der Kategorie II zugeordnet. Sie schützen laut Verordnung gegen sogenannte reparable Schäden, obgleich reparabel hierbei weit gefasst ist.

Schnittverletzungen stellen ein großes Gesundheitsrisiko dar und können zu dauerhaften Schäden beziehungsweise Narben führen. Um diese unerwünschten Folgen zu vermeiden, ist nicht nur die Konstruktionsform sondern auch die Größe entscheidend. Die Handschuhe müssen korrekt sitzen, um schützend zu wirken. Neben der Abdeckung aller gefährdeten Bereiche, muss der sichere Griff erhalten bleiben. Sie führen mit den Handschuhen Arbeiten aus, die Bewegungsfreiheit und Präzision erfordern. Damit Sie die passende Größe finden, nutzen die meisten Hersteller für die Größenbeschreibung die klassischen Handschuhgrößen. Sie haben somit eine Orientierungshilfe bei der Auswahl der gewünschten Modelle.

Die Materialien und ihre Eigenschaften

Schnittschutz-Handschuhe können aus verschiedenen Materialien bestehen, wie Kunststoffen, Textil oder Leder. Feinstrickhandschuhe sind besonders komfortabel zu tragen und ermöglichen maximale Bewegungsfreiheit. Die Handschuhe schützen nicht nur gegen eine spezielle Gefahr sondern weisen zahlreiche positive Eigenschaften auf. So können Feinstrickhandschuhe bei der Arbeit mit scharfkantigen Gegenständen eingesetzt werden und gleichzeitig einen guten Hitzeschutz bieten. Eine Untergruppe der Textilien ist Kevlar, ein Polyaramid. Es schützt gegen mechanische und thermische Gefahren. Kunststoffe eignen sich ebenfalls als Material für die Arbeitshandschuhe. Es kann sich um reine Kunststoff-Handschuhe oder um Textilhandschuhe mit Kunststoff-Teilbeschichtung handeln. Ein Vorteil der teilbeschichteten Variante ist die größere Feuchtigkeitsdurchlässigkeit gegenüber der Vollkunststoffversion. Die Schweißbildung wird reduziert.

Wird der Handschuh über einen längeren Zeitraum getragen, dann ist es besonders wichtig, auf die Feuchtigkeitsregulation zu achten. Verschwitzte Hände sind aus vielerlei Gründen zu vermeiden: Zum einen gefährden Sie den sicheren Griff, da Sie den Halt in den Handschuhen verlieren könnten. Auf der anderen Seite sind dauerhaft feuchte Hände für die Haut schädlich. Leder ist robustes Material und kann daher ebenfalls zur Vermeidung von Schnitten eingesetzt werden. Mechanischen Gefahren wird durch das natürliche Material sehr gut vorgebeugt. Neben Einsätzen auf der Außenseite, kann auch die Innenseite der Schnittschutz-Handschuhe mit einem abweichenden Material ausgekleidet werden. Textileinsätze erhöhen den Tragekomfort und können je nach Form für eine wärmende Wirkung im Winter oder eine kühlende Wirkung im Sommer sorgen.

Wichtige Hinweise zum Thema Schnittschutz-Handschuhe

Schnittschutz HandschuheBei der Arbeit sind Handschuhe hohen Belastungen ausgesetzt. Im Laufe der Zeit kommt es zum Abrieb und zu kleinen Schnitten im Material. Sobald Sie Schäden entdecken, welche die Funktion der Schutzkleidung beeinträchtigen, müssen Sie die Handschuhe auswechseln. Durch Abrieb verringert sich die Dicke des Materials. Kommt es nun zu einem Schnitt, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Material durchtrennt wird. Im Ernstfall ist die Materialstärke dafür verantwortlich, ob die Haut vom Messer geschnitten wird oder ob Verletzungen ausbleiben. Daher sollten Sie die Handschuhe vor jedem Gebrauch sorgsam auf Veränderungen überprüfen. Nach welchem Zeitraum es zu einem notwendigen Austausch der Handschuhe kommt, kann allgemein nicht gesagt werden. Entscheidend sind die Art der Arbeit beziehungsweise die Intensität der Belastung sowie die Qualität der Produkte. Werden die Handschuhe für die Arbeit mit einem Messerhäcksler getragen, so verhindern sie Verletzungen durch die Zweige und Äste.

Ob beim Befüllen vom Leisehäcksler oder durch das Peitschen der Zweige im Trichter – Das Holz verursacht ohne Handschuhe Verletzungen. Selbst wenn nicht sofort sichtbare Schäden der Haut zu erkennen sind, Splitter bohren sich in die Haut und schädigen diese. Wenn Sie einen Häcksler kaufen, sollten Sie daher parallel geeignete Schnittschutz-Handschuhe kaufen. Die Handschuhe können bereits beim Transport der Äste zum Häcksler getragen werden und auch beim Abtransport des Häckselguts sind sie von Vorteil. Moderne Schnittschutz-Handschuhe wirken nicht störend und werden daher beim kompletten Arbeitsprozess getragen. Test für Schnittschutz-Handschuhe helfen Ihnen dabei, qualitativ hochwertige Produkte zu erkennen. Die betreffenden Modelle zeichnen sich durch eine hohe Schutzwirkung, einen angenehmen Tragekomfort und eine lange Nutzungsdauer aus.