Skip to main content

Messerhäcksler oder Walzenhäcksler – Welcher ist der Richtige?

Welcher HäckslerGartenhäcksler erleichtern die anfallende Arbeit deutlich und reduzieren die Abfallmenge. Die Entsorgung von Ästen, Zweigen und Grünschnitt gelingt mühelos, da sich für das Häckselgut vorteilhafte Wiederverwendungsmöglichkeiten finden lassen. Sie können die Endprodukte als Mulch nutzen und somit sinnvoll einsetzen. Überschüssiges Häckselgut wird auf dem Komposthaufen entsorgt. Doch Häcksler ist nicht gleich Häcksler. Messerhäcksler und Walzenhäcksler verwenden zwei vollständig verschiedene Techniken. Unterschiede finden sich nicht nur in der Konstruktionsform, sondern auch in der Leistung und in den Anwendungsgebieten.

Beide Varianten eignen sich zwar für die Zerkleinerung von Gartenabfällen, dennoch weisen sie abweichende Vorteile und Nachteile auf. Während die eine Variante mit scharfen Messern ausgestattet ist und den Grünschnitt durch das rotierende Schneidwerk zerkleinert, befindet sich in der zweiten Variante eine Walze. Vergleicht man beide Häckslerarten miteinander, so müssen die Handhabung, die Effektivität und die Nutzungsmöglichkeiten gegeneinander abgewogen werden. Der Kaufpreis ist ein weiteres wichtiges Merkmal, welches zur Entscheidungsfindung beim Kauf herangezogen werden muss.

Vorteile und Nachteile vom Messerhäcksler

In einer rotierenden Schwungscheibe sitzen scharfe Messer, welche durch die Bewegung auf die Äste treffen. Mit großer Kraft zerkleinern die Messer das Holz. Es entsteht ein feines Häckselgut, das sich besonders gut als Mulch eignet. Dank dieser Wiederverwendungsmethode schützen Sie in den Gartenbeeten die Pflanzen vor Unkraut. Der Gartenhäcksler kann sowohl für feste und harte Äste als auch für weiche Pflanzenteile verwendet werden. Sie zerkleinern den Heckenschnitt, den Rasenschnitt und das Laub. Das Volumen verringert sich und die Entsorgung wird einfacher. Ob Büsche, Stauden oder anderer Grünschnitt – Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des Häckslers überzeugen. Ein weiterer Vorteil der Gartenhäcksler ist der günstige Preis. Im Vergleich zu den Walzenhäckslern sind diese Geräte bereits zu geringen Preisen erhältlich. Das niedrige Gewicht ist ein weiterer Pluspunkt. Möchten Sie die Gartenhäcksler mobil einsetzen, so profitieren Sie von der Gewichtsersparnis.

Bosch AXT 25 TC

ab 460,98€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.12.2017 23:12 Uhr
DetailsBei Amazon.de kaufen

In Kombination mit einem intelligenten Rollensystem lassen sich die oftmals nur rund 20 Kilogramm leichten Häcksler an allen Stellen im Garten nutzen. Ein wichtiger Punkt bei der Betrachtung der Messerhäcksler ist das Schneidwerk. Messer können durch hartes und trockenes Holz stumpf werden und die Leistung lässt nach. In diesem Fall bauen Sie die Messer aus und schärfen Sie nach. Der Kauf von neuen Messern ist in der Regel nicht notwendig. Neben den zahlreichen Vorteilen existieren auch einige Nachteile. Die Lautstärke von Messerhäckslern ist meistens höher, da die Messer auf das Holz schlagen. Ein Gehörschutz ist daher zu empfehlen. Zudem müssen Sie aus Rücksicht auf die Nachbarn auf die Einhaltung von Ruhezeiten achten. Bei der Auswahl der Häcksler sollten Sie überprüfen, ob ein Rücklauf vorhanden ist. Kommt es zu Verstopfungen, so lösen sie sich oftmals, wenn Sie die Laufrichtung ändern. Alternativ müssen Sie das Gerät auseinanderbauen und die Probleme manuell bewältigen. Für das Nachstopfen sollte ein Stopfer vorhanden sein, was zur Wahrung der Sicherheit beiträgt.

Die Eigenschaften der Walzenhäcksler

Die Walzenhäcksler sind auch als Leisehäcksler bekannt, da sie über einen wesentlich niedrigeren Geräuschpegel verfügen. Im Gerät ist eine Walze verbaut, die das Schnittgut zerquetscht. Die Walze ist mit kleinen Zacken versehen. Sie ziehen das Holz ein und zerkleinern es. Möchten Sie das Häckselgut auf dem Komposthaufen entsorgen, so ist der Walzenhäcksler die richtige Wahl. Dank der durch das Zerquetschen größeren Oberfläche erhöht sich die Angriffsfläche für Mikroorganismen. Das Holz verrottet und zersetzt sich schneller. Einer Verwendung des Häckselgutes als Mulch steht prinzipiell nichts im Wege, ein Messerhäcksler ist für diesen Fall jedoch die besser Wahl. Da vor allem weiche Hölzer und kleine Zweige schnell zum Verstopfen des Gartenhäckslers führen können, sollte ein Rückwärtslauf möglich sein. Ist er nicht erfolgreich, so muss das Gerät demontiert werden. Der Aufwand ist etwas höher als beim Messerhäcksler.

Bestseller Atika LHF 2800

ab 199,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.12.2017 23:12 Uhr
DetailsBei Amazon.de kaufen

Unter Berücksichtigung der Betriebsanleitung ist dieses Problem jedoch zuverlässig behebbar. Im Allgemeinen entstehen beim Walzenhäcksler mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit Verstopfungen als es bei den Messerhäckslern der Fall ist. Das Schnittgut wird automatisch und gleichmäßig eingezogen. Das Gewicht ist leicht höher als bei der mit Messern ausgestatteten Variante. Leichte Ausführungen wiegen rund 30 Kilogramm, was kein Hindernis für die mobile Nutzung ist.

Ein direkter Vergleich: Walzenhäcksler oder Messerhäcksler?

Messerhäcksler:

  • geringeres Gewicht
  • Häckselgut wird als Mulch verwendet
  • für weiche und harte Pflanzenteile geeignet
  • hoher Geräuschpegel
  • Messer können geschärft werden
  • Verstopfungen müssen behoben werden

Walzenhäcksler:

  • leise im Betrieb
  • automatischer Einzug
  • Häckselgut ist sehr gut für den Kompost geeignet
  • Gewicht mindestens 30 Kilogramm
  • nasses Schnittgut kann zu Verstopfungen führen
  • Zeitaufwand beim Auseinanderbauen höher
  • Rücklauf behebt die meisten Verstopfungen

Für welche Häckslervariante Sie sich entscheiden, hängt von den Prioritäten ab. Sie müssen die Vorteile und Nachteile gegeneinander abwägen und eine individuelle Wahl treffen. Möchten Sie das Gerät rund um die Uhr nutzen können ohne Rücksicht auf Mittagszeiten nehmen zu müssen, so ist ein leiser Walzenhäcksler von Vorteil. Planen Sie einen Einsatz des Häckselgutes als Mulch, so haben die mit Messern ausgestatteten Varianten Vorteile. In Bezug auf den Preis, die Leistung und das Gewicht müssen Sie unabhängig von der Konstruktionsform die verschiedenen Gartenhäcksler miteinander vergleichen. Zwischen den einzelnen Modellen bestehen große Unterschiede, sodass ein Test und eine Analyse der Eigenschafen helfen.


Ähnliche Beiträge