Skip to main content

Holzinger HBH 13.0

(4 / 5 bei 7 Stimmen)

684,95€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 22.10.2018 21:50 Uhr
TypBenzin Häcksler
HerstellerHolzinger
Leistung9300 Watt
Gewicht103 kg
Schneidekapazitätmax. Ø 85 mm
Schnittgeschwindigkeit3600 U/min
Betriebsgeräusche113 dB
Räder

Der Benzin Häcksler ist ein hochwertiges Modell, welches durch Leistung und Sicherheit punktet. Sie nutzen den Gartenhelfer sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich und erledigen vielfältige Arbeiten. Ob Herbstlaub oder dicke Äste – Einsatzmöglichkeiten sind bei einem eigenem Garten ausreichend vorhanden.


Die Ausstattung vom Holzinger HBH 13.0

Der Holzinger Benzin Häcksler ist mit praktischen Transportrollen ausgestattet. Sie erleichtern das Anheben und sind somit ein wertvoller Pluspunkt. Das Gewicht erfordert mit 103 Kilogramm dieses Rollensystem, da ansonsten die Mobilität behindert wäre. Da die Rollen leichtgängig sind, wird der Transport gefördert und Sie nutzen den Häcksler an allen Stellen im Garten. Am Häcksler befinden sich zwei Trichter. Sie können wahlweise den seitlichen Trichter oder den Haupttrichter befüllen. Beide Vorrichtungen sind einfach zu erreichen und daher uneingeschränkt nutzbar. Da die Trichter nicht zu hoch angebracht sind, haben auch kleinere Personen beim Befüllen keine Probleme. Die Nutzung ist generell unkompliziert. Über den Seilzug ist das Gerät schnell und mühelos angeschaltet. Kommt es zu Verstopfungen, so muss die Verkleidung an der Oberseite abgenommen werden und Sie lösen die Verstopfungen manuell nach der Bedienungsanleitung. Ein Rückwärtsgang ähnlich wie bei Walzenhäckslern wäre zwar von Vorteil gewesen, ist jedoch entbehrlich.

Die Leistung im Test: Armdicke Äste sind kein Problem

Die Leistung vom Holzinger Benzin Häcksler ist überragend: Mit einem 9.300-Watt starken Motor ausgerüstet ist dieses Modell selbst auf dicke Äste perfekt vorbereitet. Der luftgekühlte 1-Zylinder-4-Takt-Benzinmotor erbringt 13 PS bei 3.600 U/min. Der Tank verfügt über ein Fassungsvermögen von 6,5 Litern, wodurch häufiges Nachfüllen entfällt. Sie haben genügend Benzin für lange Arbeitszeiten vorrätig. Sollte während des Tages das Tanken notwendig sein, so ist aber auch diese Aufgabe schnell und mühelos erledigt. Die hohe Kraft des Motors führt zur zuverlässigen Arbeitsleistung, die sich unter anderem durch den möglichen Schnittdurchmesser äußert: Sie können armdicke Äste zerkleinern und anschließend unkompliziert entsorgen. Holz mit einem Durchmesser von bis zu 85 Millimetern wird in kleine und handliche Stücke zerteilt. Ebenso beeindruckend ist die Häckselleistung. Mit einem Materialdurchsatz von maximal 26 m³ pro Stunde liegt dieses Gerät auch im Punkt Schnelligkeit auf den vorderen Plätzen. Der Bedienkomfort lässt bei dem Benzin Häcksler keine Wünsche offen. Viele Vorgänge sind selbst erklärend und auf umständliche Abläufe wurde bewusst verzichtet. Sie erhalten somit einen einfach zu bedienenden und leistungsstarken Gartenhelfer. Ein kleines Manko ist der zunächst einmal hoch erscheinende Preis. Vergleicht man die Investitionskosten allerdings mit anderen Modellen seiner Leistungsklasse, dann relativiert sich der Preis. Er kann als durchschnittlich angesehen werden und ist aufgrund der hohen Leistung mehr als gerechtfertigt.

Vorteile und Nachteil vom Holzinger HBH 13.0

  • 6,5 Liter Tank
  • 13 PS Leistung
  • Schnittstärke: maximal 85 Millimeter
  • Materialdurchsatz: 26 m³/h
  • luftgekühlter 1-Zylinder-4-Takt-Benzinmotor
  • sicherer Stand
  • für Äste, Zweige und Laub geeignet
  • Rollen für den leichteren Transport
  • hoher Preis
  • kein Rückwärtslauf

Das Fazit für den Holzinger Benzin Häcksler

Der Holzinger Benzin Häcksler kann uneingeschränkt empfohlen werden. Der kraftvolle Motor wird für dicke Äste ebenso wie für dünnes Laub genutzt. Der Materialdurchsatz, die Leistung und der große Tankinhalt ermöglichen auch eine professionelle Nutzung. Sollten Sie ein besonders leistungsstarkes Modell suchen, welches den Zeitaufwand für das Häckseln deutlich reduziert, dann handelt es sich bei diesem Benzinhäcksler um die richtige Wahl für Sie. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, auch wenn die Investitionskosten höher als bei elektrischen Varianten sind.


684,95€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 22.10.2018 21:50 Uhr
Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität und Finanzierung bieten zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.